Logo

Neubau Furkastrasse, Brig

In dem denkmalgeschützen Gebäude, wo sich einst das Verlagshaus des Walliser Boten befand, entsteht unter der Leitung von Thomas Brantschen ein Neubau mit 14 Wohn- und zwei Geschäftsräumen. Die Lauber IWISA zeigt sich bei diesem Projekt für die Ausführung der Gewerke Sanitär, Heizung und Lüftung verantwortlich.

Referenzen

Referenzen

Neue ÖV-Drehscheibe, Bahnhof Fiesch

Bei der Planung des neuen Verkehrsknotenpunkt-Bahnhofs ist die Lauber IWISA als Fachplanerin für die Gewerke Lüftung, Klima und Sanitär zuständig. Gemeinsam mit dem Architektur- und Planungsbüro Ritz Hans wurde ein integrales Planungskonzept von Architektur und Gebäudetechnik erstellt. Die neue Drehscheibe soll in der Wintersaison 2019/2020 eröffnet werden.

Mehr...

Neubau Glismatta MFH, Brig-Glis

Der Neubau Glismatta ist ein exemplarisches Objekt zeitgenössischer Architektur im Oberwallis. Die Lauber IWISA durfte neben der Planung der Gebäudetechnik auch den Kücheneinbau und die Sanitärinstallationen ausführen.

Mehr...