Logo
Photovoltaik Photovoltaik

Photovoltaik

Die Sonne als Energielieferant

Ansprechspartner

Erwin Venetz
Abteilungsleiter Dach / Spenglerei 

Tel. 027 922 77 50
per E-Mail

Partner

Photovoltaik - die Sonne produziert, Sie profitieren!

Produzieren Sie Ihre eigene Energie und verkaufen Sie saubere Energie an Ihren Stromlieferanten. Mit einer Photovoltaik-Anlage nutzen Sie die Energie der Sonne und wandeln Licht in elektrische Energie um. Sei es für einen Neubau, einer Dach - oder Heizungssanierung oder ganz einfach in der Verwirklichung Ihrer Idee, Ihren eigenen Strom zu produzieren und so einen Anteil an der Produktion von erneuerbaren Energien zu leisten - zögern Sie nicht, unsere Fachspezialisten zu kontaktieren.
 

Netzverbundanlage

Der Grossteil der gebauten Anlagen sind Netzverbundanlagen. Diese Anlagen sind mit dem Elektrizitäts-Netz verbunden. Die Photovoltaik-Anlage produziert Ihren Strom, welcher so weit als möglich den eigenen Verbrauch deckt. Den überschüssigen Strom, welchen Sie nicht vor Ort verbrauchen, wird in das elektrische Netz zurückgespeist. Wenn die PhotovoltaikAnlage zu wenig Strom produziert um Ihren Verbrauch zu decken, wird der notwendige Strom aus dem elektrischen Netz bezogen.

Eigenverbrauchsgruppen

Nachbargebäude können sich zu Eigenverbrauchsgruppen (EVG) zusammenschliessen und den produzierten Photovoltaik-Strom gemeinsam nutzen. In diesem Fall handelt es sich ebenfalls um eine Netzverbundanlage. Mit der EVG kann der produzierte Photovoltaik-Strom noch besser lokal verwertet werden.

Selbstversorgung

Bei einer Netzverbundanlage kann der Anteil Photovoltaik-Strom, welcher selber genutzt wird erhöht werden, wenn eine Batterie und ein Energiemanagement eingesetzt wird. Die Photovoltaik-Anlage wird ein integraler Bestanteil des Energieversorgungssystem, bestehend aus Photovoltaik-Anlage, Batterie, Wärmepumpe, Ladestation für Elektroauto und Energiemanagement.

Inselanlage

Inselanlagen werden unabhängig vom Elektrizitätsnetz betrieben. Der gewonnene Strom wird vor Ort verbraucht, der überschüssige Strom in Batterien gespeichert. Sobald zu wenig Strom vor Ort produziert wird (z.B. Nacht), liefert die Inselanlage Elektrizität ab Batterie (Akku). Solche Anlagen werden vor allem in abgeschiedenen Orten ohne Netzinfrastruktur gebaut, z.B. in Alphütten.

Montage einer Photovoltaik-Anlage

Es gibt zwei Hauptarten einer Photovoltaik-Anlage-Montage: Wenn auf das fertige, bestehende Dach die Photovoltaikmodule montiert werden, spricht man von einer "Aufdach-Anlage". Diese Montageart eignet sich sehr gut für die nachträglich Montage einer Photovoltaik-Anlage. Wenn die Photovoltaik-Module als Dacheindeckung genutzt werden, spricht man von einer "Indach-Montage“. Dies Montageart eignet sich sehr gut für Neubauten, oder Dachsanierungen, bei welcher die Dacheindeckung ersetzt werden muss. 

Im Bereich Photovoltaik arbeiten wir mit unserem Oberwalliser Partnerfirma winsun ag zusammen.

Referenzen
Vorteile

Das könnte Sie auch interessieren

Dach / Spenglerei

Ihr Spezialistenteam für Dach- und Spenglerearbeiten

Heizung

Effiziente und betriebssichere Heizungssysteme

Aktuelles