Logo

Alfred Lauber

Gründer

Spengler - und Sanitärinstallateur

 

Das Lauber Buch

Tradition und Innovation seit 1933

Lesen Sie mehr...

Seit über 80 Jahren verbinden wir Tradition mit innovativer Gebäudetechnik

2016 Zusammenarbeit mit der winsun AG Steg (Mitglied der Inretis Holding AG)
2016 Übernahme der Bereiche Sanitär und Heizung der Sacco SA in Chalais
2016 Fusion mit der Christoph Brantschen AG in Zermatt
2015 Übernahme der Geschäftsleitung durch Sandro Werlen
2014 Übernahme der Kurt Bumann AG in Saas-Fee
2014 Bezug des neuen Firmensitzes an der Kehrstrasse 14 in Naters Erwin Lauber, langjähriger Patron, verstirbt
2013 Zusammenarbeit mit EnergyON Visp (Mitglied der Inretis Holding AG)
2012 Kauf und Planung neuer Firmenhauptsitz in Naters
2011 Bezug einer zweiten Werkhalle für die Vorfabrikation in Visp
2011 Erweiterung der Werkhallen in Visp
2010 Zusammenarbeit mit der ELIMES AG  >> Brig (Mitglied der Inretis Holding AG)
2008 Erweiterung Ausstellung Küche und Bad in Visp
2008 PED Zertifizierung
2006 Mitbegründung der Inretis Holding AG; Zusammenarbeit mit der Willi Haustechnik AG, Chur und Ospelt Haustechnik AG, Vaduz
2005 Erweiterung Ausstellung Küche & Bad in Visp
2004 ISO-Zertifizierung 9001:2000 (SQS)
2002 Eröffnung Ausstellung Küche & Bad in Visp
1997 ISO-Zertifizierung 9001 (SQS)
1993 Namensänderung neu: Lauber IWISA AG
1992 Bezug neue Werkhallen in Visp
1987 Umwandlung der Kollektivgesellschaft Lauber Söhne in eine AG mit dem Namen Lauber Söhne Haustechniker AG
Aktienkapital: Fr. 500'000.-
Inhaber: Gebrüder Erwin und Jules Lauber
1984 Eröffnung Sanitär- und Küchenverkaufsgeschäft in Visp
1982 Eröffnung Filiale und Servicestelle in Leukerbad
1963 Eröffnung Filiale in Naters
1933 Gründung in Raron durch Alfred Lauber, Spengler- und Sanitärinstallateur

 

Referenzen
Vorteile
Aktuelles